Tutorial L xtut Qt G t k

qt5ct: Gtk-Thema in Qt-Anwendungen verwenden

qt5ct: Gtk-Thema in Qt-Anwendungen verwenden

Wenn du Qt-Anwendungen unter Gtk-Oberflächen wie zum Beispiel Gnome oder Xfce installierst, passen diese nicht zum Design der Oberfläche und Gtk-Anwendungen.

Doch dieses Problem kann ganz einfach mit einem Programm namens qt5ct behoben werden.

Installation

Um das Werkzeug qt5ct zu verwenden müssen folgende Pakete installiert werden:

Debian / Ubuntu / Linux Mint etc.

sudo apt install qt5ct qt5-style-plugins

Fedora

sudo dnf install qt5ct qt5-qtstyleplugins

OpenSUSE

sudo zypper in qt5ct libqt5-qtstyleplugins-platformtheme-gtk2

Als nächstes fügst du mit dem folgenden Befehl die Zeile QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct in die Datei /etc/environment hinzu:

echo "QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct" | sudo tee -a /etc/environment

Anschließend musst du deinen PC neu starten.

Benutzung

Das Programm startest du entweder aus dem Anwendungsmenü, wo es unter Qt5-Einstellungen zu finden ist, oder aus der Konsole mit /usr/bin/qt5ct .

Dies ist das Hauptfenster von qt5ct.

Um das Aussehen der Qt-Anwendungen an dies der Gtk-Anwendungen anzulehnen, wählst du im Menü “Stil” das Theme “gtk2” aus.

Als nächstes kannst du noch das Icon-Thema ändern.

Dazu gehst du auf den Tab Symbolthema und wählst das passende Symbolthema aus.

Anschließend klickst du auf „Anwenden“ und dann auf „OK“.

Jetzt sollten die Qt-Anwendungen genau so aussehen, wie die Gtk-Anwendungen.